Was ist Storytelling?

WAS IST STORYTELLING?

Bildquelle: Nick Karvounis, unsplash.com

Storytelling: Der Begriff ist in aller Munde. Doch was verbirgt sich hinter dieser Idee? Warum sind Geschichten so wichtig und wofür sollten Sie es nutzen?

Storytelling ist die Kunst, mit Geschichten Menschen zu begeistern und zu bewegen. Eine Geschichte ist mehr als die Summe ihrer Teile: Sie ist erzählt, gehört, gesehen, gefühlt, erlebt. Eine Story macht Gutes noch besser und gibt einzelnen Geschichten eine Stimme, Sichtweisen, Perspektiven.

Storytelling ist ein wesentlicher Teil unserer Weltgeschichte und unseres Lebens.

 

Wie können Sie Storytelling für Marketingzwecke anwenden?

Schon immer war Storytelling ein wirksames Mittel, um Kunden zu binden. Diese Methode, die Emotionen ansprechen soll, wird im Marketing mit allen Mitteln genutzt, um Gefühle zu wecken und damit eine bessere Kundenzufriedenheit zu erreichen. Es wird sowohl in der Kommunikations- als auch Vertriebsplanung eingesetzt. So wie bei allen anderen Marketinginstrumenten, sollte Storytelling jedoch nicht einfach «aus dem Bauch heraus» erschaffen werden.

Oft werden Geschichten erzählt, die mit dem Produkt, der Marke oder mit dem persönlichen Leben verbunden sind. Die Geschichte kann einzeln erzählt werden oder mit anderen Mitteln, wie z.B. Ton, Medien, Animation oder 3D.

 

Storytelling war schon immer ein wirksames Mittel, um Kunden zu binden

Bildquelle: Firmbee.com on unsplash

Ein wichtiger Baustein bei Marketingprozessen

Jeder Marketingprozess, sowohl in der Kommunikation mit Mitarbeitern, Geschäftspartnern, Kunden als auch in der Kommunikation mit der Öffentlichkeit, setzt auf Storytelling. Geschichten können in allen Dialogen eingesetzt werden und geben dem Marken- und Unternehmensbild Leben. Durch Storytelling können Marketingprozesse und Image von Unternehmen und Menschen in Ideen, Botschaften und Inhalten körperlich und emotional ausgedrückt werden. Geschichten zu erzählen, ist eine Kunst, die von allen in der Organisation beherrscht werden soll.

 

Geschichten zu erzählen, ist eine Kunst, die von allen in der Organisation beherrscht werden soll.

Bildquelle: Jason Goodman, unsplash.com

Grundlagen für Marketing und Unternehmensführung

Storytelling gilt als ein grundlegender Faktor im Marketing und der Unternehmensführung. Mittlerweile ist es ein Thema, das in Unternehmen, Marketing- und Kommunikationsabteilungen, Hochschulen und Universitäten diskutiert und untersucht wird.

Für viele Unternehmen ist es ein wichtiger Faktor, das Unternehmen und Marketing-Agenden zu kommunizieren. Mittlerweile ist das Storytelling zu einem bedeutenden Kommunikationsmodus geworden.

Erfolgreiche Storytelling-Tools gibt es von diversen Marketing-Agenturen und Organisationen. Das heisst, die Grundlagen, die Sie brauchen, um Storytelling im eigenen Unternehmen einzuführen, sind erschwinglich.

 

Erfolgreiche Storytelling-Tools gibt es von diversen Marketing-Agenturen und Organisationen.

Bildquelle: Gerry Cherry, unsplash.com

Storytelling für Start-Ups

Storytelling ist heutzutage fast überall, doch vor allem, wenn es um Start-ups geht. Laut dem Forbes Magazine, haben Unternehmer, die eine Geschichte hinter einer neuen Idee haben, die Chance, den Beitrag von investierten Geldern zu erhalten. Aber am wichtigsten ist die Verbindung zum Gefühl. Geschichten beinhalten ein dramatisches Element, dass die Emotionen des Publikums anregen. Sie können Erinnerungen wiedererwecken, aber auch Erwartungen.

Sie wollen Ihre Geschichte über Ihr Unternehmen erzählen?

Schreiben Sie einen Text über Ihr Unternehmen, bei dem Sie nicht nur von den Produkten sprechen, sondern von der Menschen, die sie schaffen, der Inspiration dahinter, der Geschichte der Familie, der Geschichte der Stadt.

 

Storytelling ist heutzutage fast überall, doch vor allem, wenn es um Start-ups geht.

Bildquelle: Proxyclick Visitor Management System, unsplash.com

Storytelling im Marketing

Corporate Storytelling hat sich inzwischen zu einem Teil des Marketing-Mixes entwickelt, da es offensichtliche Überlegungen bringt. Immer mehr Unternehmen wissen, dass sie die Geschichte von Ihrem Unternehmen nicht nur in Worten, sondern auch in Bildern, Videos, Tönen und Geschmäcken mit jeder Kommunikation verfolgen sollten.

Aber wie sollen Sie Geschichten erzählen, wenn Sie keine Geschichte zu erzählen haben?

 

Corporate Storytelling hat sich inzwischen zu einem Teil des Marketing-Mixes entwickelt

Bildquelle: Fab Lentz, unsplash.com

Geschichten in der Pressearbeit

Ein Storytelling-Kunde erzählte mir, dass er sehr erfolgreich mit seinen wesentlichen Geschichten im Unternehmen arbeitet, aber in seiner Pressearbeit nicht die richtigen Materialien findet.

Gute Geschichten scheinen in der Wirtschaftskrise oft zu verschwinden. Journalisten, die für die Wirtschaft schreiben, neigen dazu, auf Geschichten über die finanziellen Abstürze oder Firmenpleiten zu achten. Sie sollten nicht auf die Geschichte von Ihrem Unternehmens-Credo verzichten, nur weil die Krise die Relevanz der Geschichte reduziert. Lassen Sie sich nicht von der Wirtschaftskrise von der allgemeinen Geschichte Ihres Unternehmens ablenken.

Die Pressearbeit ist oft eine Art Abenteuer. Sie sollten sich gut vorbereiten, Ihr Produkt oder Ihr Unternehmen gut strukturieren, so dass Sie die notwendigen Informationen bereit haben. Es ist wichtig, dass man eine Übersicht bekommen kann, was in der Presse erscheint, wenn Sie in Gesprächen mit Journalisten sprechen. Sie sollten wissen, welche Informationen für die Presse wertvoll sind, damit Sie einen bewussten Umgang mit Ihrer Geschichte finden können.

 

Gute Geschichten scheinen in der Wirtschaftskrise oft zu verschwinden.

Bildquelle: Vanilla Bear Films, unsplash.com

Der Schlüssel zur Zielgruppe

Storytelling ist nicht mehr nur Weihnachtsschnee. Geschäftsberichte, Finanzberichte oder Dokumentationen bedienen vielfältige Zielpersonen. Ein guter Storyteller geht schnellen Veränderungen – wie dem rasanten Wandel der Zielgruppen – entsprechend mit.

Wie erzählen Sie Geschichten, die die Menschen in Ihrer Zielgruppe erreichen?

Die Welt der Kunden-Interaktion wird immer vernetzter. Zugang zu einer Kundengruppe, die ein spezielles Problem hat, wird schwieriger. Es gibt grosse Unternehmen, die es tun, aber es gibt auch viele kleine Unternehmen, die es nicht bewältigen können. Die Chancen stehen gegenüber, dass Kunden-Interaktion zu einer Hürden-Einheit wird.

Ich habe für diesen Artikel zwei Gedanken: die Kosten und die Kosten. Die Kosten einer Story braucht kein Geld – es ist das Konzept von Wissen und das Reden darüber. Nicht alles, was als Kunden-Interaktion auftaucht, ist das gleiche. Ein einfacher Facebook-Post ist nicht das Gleiche wie eine Story.

 

Storytelling als Schlüssel zur Zielgruppenerreichung

Bildquelle: Michael Dziedzic, unsplash.com

Storytelling in der Unternehmenskommunikation

Storytelling ist eine Methode, die Menschen von Dingen fasziniert. Diese Methode funktioniert, indem sie versucht, die Gefühle von Menschen anzusprechen, wenn Sie andere Menschen von Geschichten berichten. Die Kategorie von Geschichten, die in diesem Artikel besprochen werden, sind die Geschichten, die in Unternehmen erzählt werden.

Die Geschichten, die in Unternehmen erzählt werden, sind oft ganz anders als die Geschichten, die in anderen Bereichen von Geschichten erzählt werden. Unternehmen berichten von Geschichten anderer Unternehmen, ihren Kunden, Mitarbeitern, Produkten, Dienstleistungen oder Veranstaltungen.

Auf der anderen Seite erzählen Geschichten, die in anderen Bereichen erzählt werden, meistens von einem Unternehmen selbst.

 

Storytelling ist eine Methode, die Menschen von Dingen fasziniert.

Bildquelle: Chang Duong, unsplash.com

BE THE STORYTELLER

Fangen Sie jetzt an. Nutzen Sie die Chance für einen unverbindlichen Story Try mit Ancilla Schmidhauser.

Erfahren und erleben Sie Ihr Storytelling-Potential.

Impact Consulting
Ancilla Schmidhauser
Waserstrasse 61
CH-8053 Zürich
ancilla.schmidhauser@impactconsulting.ch
+41 79 542 92 79