Wie Sie den Leuten eine Story geben können: tun Sie etwas anders

Wie Sie den Leuten eine Story geben können: tun Sie etwas anders

Wie Sie Menschen dazu bringen, eine besondere Story über Sie und Ihr Unternehmen zu erzählen? Indem Sie Ihnen die Story liefern, weil Sie etwas anders machen, als der Rest Ihrer Branche.

Anbei ein Beispiel aus dem Makler-Bereich. Gefunden auf: haufe.de

Storytelling für Makler: die Kunden werden Schlange stehen

Alle sind auf der Suche. Sei es die lang ersehnte Wohnung zu zweit, neue Kunden oder der Traumjob. Der Haken an der Sache: das Angebot. Es gibt zu viel! Die Werbung spuckt jeden Tag tonnenweise Immobilienanzeigen aus – aber welche ist die richtige? Wo stimmt die Qualität? Wirklich Gutes im Leben findet sich mittlerweile nur noch per Empfehlung. Was Makler brauchen ist eine gute Story.

weiterlesen auf der Seite haufe.de

Foto: Thanks to Toa Heftiba on Unsplash

Vom Telling zum Selling: Andi

Vom Telling zum Selling: Andi

Martina Hess ist eine angesehene Expertin für Personalthemen. Seit vielen Jahren berät sie Unternehmen in diesem Thema, zuerst auf der Angestelltenseite, in den letzten Jahren erfolgreich als Unternehmerin und Dozentin. Martina Hess ist ein Wunsch-Sparringpartner von vielen Unternehmern und Unternehmerinnen in der Ostschweiz.

Wie gewinne ich meine Wunschzielgruppe?

Auch Martina Hess stellte sich diese Frage: «Wie kommuniziere ich mein Angebot, sodass ich meine Wunschzielgruppe leichter erreiche und von ihr verstanden werde?»

Wer sind die Wunschkunden und wie ticken sie?

Meine Fragen an Martina lauteten: «Erzähl mir von Deinen Kunden: Wer sind sie und wie ticken sie? Welche Situationen erleben sie, mit denen Du und Dein Team konfrontiert seid? Was passiert da genau?»

Wissen heben und sichtbar machen

Lautes Gelächter schallte mir entgegen: «Jesses, da gibt es so viele Geschichten darüber! Ich könnte ein Buch schreiben!» Das Buch haben wir auf das neue Jahr verschoben und dafür die zahlreichen Situationen ihrer Kundschaft reflektiert. Meine Rolle hier ist es, die richtigen Fragen zu stellen und ein Erzählen loszulösen – und zuzuhören (Story-Seeking-Prozess). Das, was in den Köpfen und Erinnerungen von Martina Hess und ihrem Team da ist, zu heben. Heben heisst: auf den Tisch bringen, sichtbar machen, sortieren und den entsprechenden Zielen und der Unternehmensstrategie zuordnen.

Die Geburt von Andi und seinen Stories

In diesen zahlreichen Erinnerungen und Erlebnissen wurden wir fündig. Heraus kristallisierten wir die «Andi-Stories». Andi ist ein Unternehmer, der Erfolg haben möchte und viel Verantwortung übernimmt. Er will seine Arbeit im Verkauf, in der Beratung, Produktion und Geschäftsführung gut machen. Das Unternehmen wächst und Andi nimmt sich immer mehr und damit zu viel vor. Eines Tages geschieht, was geschehen musste: Andi erleidet einen Kollaps. Doch er lernt daraus….

Alle Stories von Andi widerspiegeln die Situationen der bestehenden und gewünschten Kunden von MH Personalangelegenheiten. Sie helfen, Unternehmerinnen und Unternehmer anzusprechen, den Nutzen aus der Zusammenarbeit zu transportieren, Sympathien zu schaffen, ohne anzuecken. Die Stories wurden in verschiedene Mittel umgesetzt, so als Videos, Flyer, Blog Posts.

Übrigens ist es kein Zufall, dass Andi ein Mann ist. Die Mehrheit der Kunden von MH Personalangelegenheiten sind erfolgreiche Unternehmer. Schauen Sie selbst.

Martina Hess
MH Personalangelegenheiten
info@mhpa.ch
Website

Story des Monats: Ist Käsen Männersache?

Story des Monats: Ist Käsen Männersache?

Story des Monats: Ist Käsen Männersache?

Für Christina Bachmann-Roth war klar: Wir brauchen eine klare und wirksame Story. So entstand “Ist Käsen Männersache?” Doch wie bringt man dies direkt an die richtigen Zielgruppen? Die Story wurde entwickelt und vor der Kamera geübt. Und schliesslich war sie im Kasten. Das Resultat können Sie unten im Video begutachten.

Genuss und Freude

Gaudis AG kommt vom Lateinischen und bedeutet Genuss, Freude. Genau das will die Handelsplattform bewirken, indem exzellente Produkte aus ländlichen Regionen ihren Weg über den Einzelhandel zu nachhaltigkeitsbewussten, genussfreudigen Konsumenten finden. Naheliegend, dass das Gaudis-Siegel exzellente Produkte, die in der Region produziert, verarbeitet und veredelt wurden, kürt. In ländlichen Gebieten leistet Gaudis AG so einen Beitrag zu höherer Wertschöpfung und Wirtschaftlichkeit und schafft Arbeitsplätze.

Gemeinsam mit Käsereien und Landwirten zur Nachhaltigkeit

Unter der Leitung von Christina Bachmann-Roth führt Gaudis AG die regionale Marke Michelsamt (Gemeinden Beromünster und Rickenbach LU). Aktuell haben sich darin 50 aktive Mitglieder, darunter zwei Käsereien und rund 30 Landwirte, zur Wertschöpfungsgemeinschaft Michelsamt (WGM) zusammengeschlossen. Sie werden in ihrem Vorhaben durch finanzielle Beiträge von Bund und Kanton Luzern unterstützt. Michelsamt-Produkte sind in über 150 Coop-Filialen sowie in Fachgeschäften und Gastronomiebetrieben erhältlich.

Die Story in Wort und Bewegtbild sorgt für Aufmerksamkeit und Wirkung

Zusammen mit Christian Mossner von Canon und Johann Mannes führten wir den Workshop Video-Storytelling durch. Die Resultate waren starke Auftritte durch starke Persönlichkeiten, die eine wirksame Story vor der Kamera zu erzählen wussten. Einig waren sich alle: Ohne eine Story bringt der beste Film nichts. Doch wie genau kommt man auf eine gute Story?

Eine Story lebt von Werten, Nutzen, USPs und Emotionen

Indem man Werte, Nutzen und Alleinstellungsmerkmale in eine Story packt, diese mit Emotionen anreichert, die Länge nicht überstrapaziert und schliesslich übt. Zuerst vor dem Spiegel, dann vor Vertrauensmenschen und dann vor der Linse einer Kamera. Christian Mossner und Johann Mannes haben die Anleitung Video-Storytelling verfasst. Diese ist Basis für den Workshop.

Wie es den Teilnehmenden im Workshop ergangen ist, lesen Sie hier aus der Sicht von Christian Mossner auf seinem Blog.

Mehr Infos zum Workshop Video-Storytelling finden Sie hier.

Save the date: Impulsworkshop

Save the date: Impulsworkshop

Workshop for Entrepreneurs and Leaders: Sexy Stories for your Business
Your own, individual and matching stories will make you more succesful in your business.
If you are able to put your strengths and differences of your offer/company in good stories, you will be able to do a big difference. Your target audience understands you and will follow your invitation for action.

What you are going to learn

  • Why are stories more effectual than normal communication
  • What exactly is a story and what makes a good story
  • What is the most successful story to be told
  • What kind of stories are helpful for your business
  • How to integrate them in your communication and marketing

 

For who is this Workshop

  • You are planning to start your own business and are thinking about your powerful positioning and communication
  • You already started with your business but are looking for the boost in communication
  • You have to communicate often to customers / employees (team) and are looking for a more effective communication tool

 

Organisation
18.30 – 20.30 followed by an apéro.
Birdhaus Social GmbH: Brandschenkestrasse 150, 8002 Zürich

 

 

Tickets
This workshop is organized by Birdhaus Social GmbH. More details and tickets can be found on www.birdhaus.ch
Only limited seats, please reserve your seat as soon as the event is published on www.birdhaus.ch