Informieren Sie noch oder überzeugen Sie schon?

Informieren Sie noch oder überzeugen Sie schon?

Die persönliche Rede ist eines der wirksamsten Kommunikationsinstrumente für Führungskräfte – besonders, wenn es um die Sensibilisierung für Veränderungsprozesse geht. Sie kann in kurzer Zeit eine Atmosphäre des Vertrauens und Miteinanders kreieren.

Rede ist dennoch nicht gleich Rede. Was ist zu beachten, um sie als Triebfeder für neue Wege zu nutzen? Wann entfaltet sie Überzeugungskraft – aktiviert zu gewünschten Handlungen?

In diesem Artikel finden Sie Tipps, worauf Sie bei der Erstellung einer persönlichen Rede achten sollten.

Kurzzusammenfassung:

  • Haben Sie den Mut, etwas von sich preis zu geben
  • Stellen Sie sich! Sich selbst
  • Reden Sie über Themen, die für alle wichtig sind
  • Überprüfen Sie Ihre innere Haltung
  • Gewinnen Sie Ihr Publikum mit Ihrer Geschichte

 

Dieser Beitrag wurde 2017 im «Organisator», Zeitschrift für Schweizer KMU, publiziert. Erstellt wurde er von Barbara Zanzinger und Ancilla Schmidhauser. PDF hier downloaden.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?